Es geht los.

Erster Drehtag. Etwa 9 Monate sind vergangen seit die Idee für BrainFAQ entstand. Es wurde viel geplant, noch mehr verworfen, jegliche notwendige Technik beschafft, ein Zimmer so eingerichtet, dass es auch den Zweck eines Studios erfüllen kann und das Grundgerüst einer Website erstellt. Klar, wir haben Testdrehs gemacht, aber heute wirds das erste Mal richtig ernst. Zum ersten Mal wird etwas produziert, das danach tatsächlich veröffentlicht wird - der Grundstein für etwas gelegt, wovon niemand weiß, wo es hinführt.

Ich darf den ersten Dreh machen. Es soll ein Erklärvideo zum Kronecker Delta werden. Eigentlich ein Selbstläufer, doch ich bin total nervös. Ein Mix aus Vorfreude, Unsicherheit und der Ungläubigkeit, dass wir das wirklich machen, dass das gerade wirklich passiert und wir in diesem Moment anfangen, unseren Traum wahr werden zu lassen, übermannen mich. Ich stelle mich vor das Whiteboard, geh innerlich meinen Text durch, Fabi macht die Kamera an, ich will ansetzen, doch raus kommt.....nichts. Ich fühle mich wie Eminem bei der ersten Rap Battle in "8Mile". Nächster Versuch, schon besser. Trotzdem muss ich mich tierisch konzentrieren, ja in die Kamera zu schauen. Würden wir für jedes "Ähm" vor der Kamera einen Euro bekommen, bräuchten wir nicht mehr zu studieren. Aber das ist vollkommen okay, denn es ist der erste Drehtag und mit jedem gescheiterten Anlauf verbessern wir uns. Am Ende des Tages ist ein erstes wackeliges Video im Kasten und wir sind stolz wie Bolle. Morgen gehts weiter.

 

 

Geschrieben von: Lukas